Auch einige Wochen oder sogar Monate nach der Weisheitszahn OP fühlen manche Patienten Taubheit in der Zunge. Doch was hilft dagegen und wodurch entsteht das taube Gefühl?

Die Taubheit der Zunge wird durch Nervenverletzung oder Reizung zum Zeitpunkt der Lokalanästhesie, vor der Entfernung der Zähne oder sogar aufgrund der Nähe der Wurzeln des Zahnes zu den Nervenbahnen verursacht. Dies ist jedoch in der Regel vorübergehend und deine Nervenfunktionen stellen sich mit der Zeit wieder vollständig wieder her. Es dauert normalerweise sechs bis neun Monate bis zur vollständigen Wiederherstellung. Nur in selten Fällen bleibt eine dauerhafte Nervenschädigung.

In diesem Fall solltest du unbedingt deinen Zahnarzt konsultieren. Er oder sie kann eine gründliche Überprüfung der betroffenen Bereiche vornehmen und das Ausmaß der Taubheit bestimmen. Du kannst auch die Heilungschancen erhöhen, indem du einen Nervenwachstumsfaktor wie Neurobion zu dir einnimst. Nach der Untersuchung von deinem Zahnarzt, kannst du dir das Mittel verschreiben lassen.

Helfen Sie auch anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.