Das Entfernen deiner Weisheitszähne kann sehr schmerzhaft sein, dennoch heilt der operierter Bereich meistens schnell ab. Während der Genesung musst du möglicherweise aufgrund von Schmerzen, Taubheit oder wegen einer vorübergehender Mundsperre beim Essen auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten.

Lebensmittel welche du nach der Weisheitszahn OP essen kannst

Kauen und Schlucken kann nach der Operation sehr schmerzhaft sein. Der Gedanke daran zu essen könnte sogar etwas entmutigend wirken. Deshalb empfiehlt es sich, während der Zeit nach der Weisheitszahn OP, hauptsächlich Flüssigkeiten und Säfte zu trinken und weiche Nahrungsmittel zu essen. Joghurt, Gelee, Pudding, lauwarme pürierte Suppen und Frucht-Smoothies sind gute Alternativen. Wenn der Schmerz nachlässt, kannst du zu weichem Brot, Nudeln, Eiern und Suppe mit kleinen Stückchen wechseln. Pürierte Speisen wie Apfel- oder Birnenmus, Hummus, Kartoffelpüree und gebackene Bohnen sind nährstoffreich und leicht zu essen. Kalte Speisen wie Wackelpudding, Smoothies und Eiscreme können Beschwerden lindern.Nährstoffreiche Suppen und Smoothies können die Heilung fördern.

Nach ein paar Tagen, kannst du normalere Nahrungsmittel zu dir nehmen.Beginne am besten mit halbweichen Lebensmitteln wie Rührei, eingeweichten Haferflocken und Toast, bevor du zu deftigerem Essen wechselst.

Wir haben einige Lebensmittel aufgezählt welche du bedenkenlos nach deiner Weisheitszahn OP essen kannst:

  • Apfelmus (Obstmus)
  • Joghurt / Quark
  • Smoothies
  • Proteinshakes
  • Babynahrung
  • Brühen und gemischte Suppen
  • Kartoffelpüree
    Wackelpudding / Pudding
  • Eiscreme
  • Kartoffelpüree

Lebensmittel welche du nicht essen solltest

Während der ersten 24 Stunden, nachdem deine Weisheitszähne extrahiert wurden, solltest du nichts essen, was eine hohe Temperatur, eine intensive Schärfe oder einen hohen Säuregehalt hat. Besonders heiße Speisen können Blutungen fördern. Vermeide außerdem zähe oder harte Nahrungsmittel, Essen mit kleinen Körnern und Samen wie in Beeren oder Sesam, da diese kleinen Nahrungsmittel dazu neigen, in dem Bereich stecken zu bleiben, in dem deine Weisheitszähne entfernt wurden. Saure oder scharfe Lebensmittel können den Zustand deiner Operationsstelle verschlechtern, also solltest du solche ebenfalls nicht essen.

Folgende Lebensmittel solltest du nach der Weisheitszahn OP besser nicht essen:

  • Saure und stark gewürzte Speisen
  • Alkoholische Getränke
  • Körner und Samen (einschließlich Reis und Quinoa)
  • Harte oder schwer zu kauende Lebensmittel

Diät nach der Weisheitszahn Operation

Nach der Operation sollten du Flüssigkeiten, insbesondere sehr viel Wasser trinken. Du solltest täglich mindesten sechs Gläser Wasser nach der Operation trinken um Austrocknung zu vermeiden. Vermeide es Mahlzeiten auszulassen. Während der Heilung benötigt dein Körper kalorien- und proteinreiche Nahrung um richtig zu funktionieren und zügig heilen zu können.

Helfen Sie auch anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.